PHYSIK IN FREIBURG SCHWEIZ UNIVERSITÄT STUDIEREN !

 

Departement für Physik, Universität Freiburg

Im Departement für Physik der Universität Freiburg sind zur Zeit fünf Forschungsgruppen in Experimental-Physik und drei in theoretischer Physik tätig. Unsere Wissenschaftler forschen auf den Gebieten  der Atomphysik (Laserspektroskopie, Röntgenspektroskopie, Theorie der kalten Atome), Weichen Materie und Photonik, Festkörperphysik (Magnetismus & Supraleitung, Elektronen Spektroskopie, Theorie der kondensierten Materie) und der Theoretischen interdisziplinären Physik.

 

Unsere Forschungsgruppen kollaborieren in verschiedenen Projekten mit dem Adolphe Merkle Institut für Nanowissenschaften (AMI), dem Freiburger Forschungszentrum für Nanomaterialen (FriMat), und dem Institut für Angewandte Physik (IAP) der Universität Bern, letzteres im Rahmen des Projekts Light and Matter (LiMAT).  Wir kollaborieren auch mit verschiedenen nationalen und internationalen Forschungsinstituten wie dem PSI in Villigen, dem  ESRF in Grenoble und mit verschiedenen Gruppen im Rahmen von FP7- Projekten (7th Framework Programme of the European Commission for Future and Emerging Technologies).

 

Unsere Studenten/Studentinnen folgen dem Bachelor- oder Masterstudiengang, oder führen eine Doktorarbeit durch. Wir bieten auch Vorlesungen und Praktika für Studierende anderer Departemente der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät an. Die Lehrveranstaltungen auf dem Niveau des Bachelor erfolgen in deutscher oder französischer Sprache. Die Lehrveranstaltungen auf dem Niveau des Master und insbesondere die Kolloquien und Forschungsseminare werden in Englisch gehalten. Für unsere Promoventen bieten wir ein koordiniertes Lehrprogramm in Zusammenarbeit mit den Physikdepartemente anderer schweizer Universitäten an.